Männergesangverein Immenstaad

1863 e.V.

MGV Immenstaad

über uns

Weinfest und Sängerlaube

In unserem Jubiläumsjahr 2013 wird es das 37. Immenstaader Weinfest geben, wie immer am letzten Wochenende im August. Die ersten Weinfeste im Dorf fanden in den 70er und zu Beginn der 80er Jahre in der Bachstrasse statt, aber seit nunmehr 30 Jahren trifft man sich zu diesem inzwischen traditionellen Ereignis, bei dem auch viele Touristen zugegen sind, auf dem Rathausplatz.

Hier bauen viele Immenstaader Vereine ihre Stände auf und bieten den Gästen neben musikalischer Unterhaltung Speisen und Weine aus der Bodenseeregion an. Unser Männergesangverein ist jedes Jahr mit seiner Sängerlaube dabei, nicht um dort zu singen, sondern um über das ganze Wochende hinweg im Schichtbetrieb ein breites Sortiment von Weinen zu verkaufen. Diese Weine stammen aus den Weinbergen vom Reblandhof in Kippenhausen, der von der Familie unseres Sängerkollegen Klaus Siebenhaller bewirtschaftet wird. Die Erlöse aus dieser Aktion tun unserer Vereinskasse sehr gut.

Die Sängerlaube ist natürlich mehr als nur ein Verkaufsstand. Sie ist jedes Jahr ein beliebter Treffpunkt für alle Angehörigen und Freunde der Sänger und des Vereins. Man kommt einfach hin, setzt sich an den Tisch, trinkt ein Viertele oder zwei und bleibt solange bis man wieder geht.

Hoher Besuch in unserer Sängerlaube

 

Das Bild wurde auf dem 36. Weinfest in 2012 aufgenommen.
Es zeigt von links nach rechts: Willi Stoll, Klaus Kohler, Dr. Hubert Hofmann, die Bodenseeweinprinzessin Magdalena Malin, Bürgermeister Jürgen Beisswenger, Pedro Wiggenhauser, die badische Weinprinzessin Daniela Sättele, Klaus Siebenhaller, Herbert Loser, Martin Gomeringer und Jakob Kiefer

 

Menü